Orthopädie

Die Behandlung orhopädischer Beschwerden ist eine der «Kernkompetenzen» der Anmo-Tuina Therapie. Techniken für diese «Kernkompetenzen» werden präsentiert, diskutiert und unter fachkundiger Anleitung intensiv geübt.

Die Weiterbildung im Überblick

Datum: 

2.   4. Oktober 2020

Tag/Zeit: 

Fr., 13:00 – 18:00 Uhr; Sa., 9:00 – 17:00 Uhr; So., 9:00 – 15:00 Uhr

Präsenzzeit: 

17 Stunden

Kursleitung: 

Rolf Rothe

 

Unterrichtssprache: 

Deutsch

Kosten

CHF 520.-

IMG_0341_edited.jpg

Anmeldung

Über diese Weiterbildung

Die Behandlung orhopädischer Beschwerden ist eine der «Kernkompetenzen» der Anmo-Tuina Therapie. Primäre Ursachen (Wurzel) oder sekundäre Ursachen (Manifestation) orthopädischer Beschwerden sind Überlastungen und Überanstrengungen (Beruf, Freizeit), äussere pathogene Einflüsse (Bi-Syndrome), Blockaden und Stagnationen (traumatologisch) jedoch auch innere Disharmonien (Konstitution, Restpathogene, Lebensführung). Behandlungsprinzipien sind allgemein „Lockern von Muskeln und Sehnen sowie durchgängig machen der Luo-Gefässe», «Regeln und Korrigieren von Muskeln, Sehnen und Gelenken», «Xue bewegen und Xue-Stau beseitigen» und allgemein „Öffnen und durchgängig machen». Techniken für diese Behandlungsprinzipien werden präsentiert, diskutiert und unter fachkundiger Anleitung intensiv geübt.

schuelerin_6.png

«Rolf Rothe ist mit Leib und Seele Tuina-Therapeut und macht spürbar, dass Tuina nicht nur ein "Stiefkind" der TCM ist sondern neben der Akupunktur und Kräuterheilkunde absolut bestehen kann.»

Petra N., Teilnehmerin

schuelerin_5.png

«Die langjährige Erfahrung des Kursleiters sowie seine Freude an, sein Einssein mit Tuina ist sehr sicht- und spürbar.»

Rita S., Teilnehmerin

Über die Kursleitung

Rolf Rothe.png

Rolf Rothe

Seit 1995 Heilpraktiker mit dreijähriger Ausbildung in traditioneller chinesischer Medizin mit Diplomabschluß am Ausbildungszentrum-Ost der AGTCM e.V., Shou Zhong in Berlin und Potsdam.Anmo-Tuina-Ausbildung 1991 und 1992 in Berlin und 1996 Weiterbildung am Shuguang Hospital in Shanghai, China. Seit 1991 kontinuierliche Anwendung von Anmo-Tuina in eigener Praxis in Berlin, Starnberg und aktuell in München. Seit 2004 Tuina-Therapeut in der Klinik Silima. Gründer der Baoshoufaguan-Schule für Tuina. Seit 1995 Lehrtätigkeit für Anmo-Tuina in Deutschland, Österreich und der Schweiz, sowie Leitung zahlreicher Seminare und Workshops.