Abdominale Akupunktur

Die von Prof. Zhiyun Bo entwickelte abdominale Akupunktur ist eine sanfte und bewährte Methode. Aufgrund der Form, in welcher sich der ganze Körper wie eine Karte auf dem Abdomen abbildet, spricht man auch von der «Schildkröten-Akupunktur». 

Die Weiterbildung im Überblick

Datum: 

28./29. November 2020

Tag/Zeit: 

Sa./So., 9:00 – 17:00 Uhr

Präsenzzeit: 

14 Stunden

Kursleitung: 

Pia Columberg

 

Unterrichtssprache: 

Deutsch

Kosten

CHF 450.–

Anmeldung

Über diese Weiterbildung

Die von Prof. Zhiyun Bo entwickelte abdominale Akupunktur ist eine sanfte und bewährte Methode. Aufgrund der Form, in welcher sich der ganze Körper wie eine Karte auf dem Abdomen abbildet, spricht man auch von der «Schildkröten-Akupunktur». Die Schildkröte ist ein Symbol für ein langes Leben. Der Darm verfügt über mehr Nervenzellen als das Gehirn und wird daher oft als das «zweite Gehirn» bezeichnet.

Im Kurs werden diese Akupunkturtechnik und die Lokalisation der Punkte am Abdomen vermittelt und mit viel praktischem Arbeiten eingeübt. Die Teilnehmenden lernen die Bedeutung und die direkten Verbindungen der Akupunkturpunkte kennen und sind nach den zwei Tagen fähig, die abdominale Akupunktur direkt am Patienten anzuwenden.

Über die Kursleitung

Pia Columberg arbeitet seit fast 20 Jahren als TCM Therapeutin. Ihre Ausbildung fand an der Bio Medica Schule in Zürich statt, in Frankreich und China.

Pia Columberg