Mykotherapie – Grundseminar (AUSGEBUCHT)

Die Ausbildung zum TCM-Mykotherapeuten bietet Ihnen die Gelegenheit die wichtigsten zehn Vitalpilze und ihre Wirkungen kennenzulernen und vermittelt das Grundwissen zur Anwendung in Ihrem Praxisalltag.

Die Weiterbildung im Überblick

Datum: 

18. – 20. September 2020

Tag/Zeit: 

Fr./Sa., 9:00 – 17:00 Uhr; So.: 9:00 – 12:30 Uhr

Präsenzzeit: 

17,5 Stunden

Kursleitung: 

Thomas Falzone und Dr. Heinz Knopf

 

Unterrichtssprache: 

Deutsch

Kosten

CHF 550.–

Anmeldung

Über diese Weiterbildung

Naturheilverfahren mit Tradition

Die Mykotherapie gehört nachweislich zu den ältesten Naturheilverfahren der Menschheit. Rund um den Erdball findet man Hinweise auf die Verwendung von Vitalpilzen. Traditionell ist die Mykotherapie in der TCM und der TEN verwurzelt, wo sie eine hohe Anerkennung geniesst. Aktuelle wissenschaftliche Untersuchungen decken auf; Vitalpilze verfügen über einzigartige, intelligente Wirksubstanzen. Diese sind für Mensch und Tier von grossem Nutzen und werden in Zukunft eine relevante Rolle in der Therapie spielen. Mykotherapie ist ein Naturheilverfahren mit Tradition.

Gute Gründe für eine Ausbildung

Mykotherapie ist ein wirkungsvolles Naturheilverfahren. Die eingesetzten Wirksubstanzen sind für Mensch und Tier gut verträglich und sicher in der Anwendung. Das Heilverfahren erweitert den persönlichen Horizont und das Wissensspektrum und lässt sich einfach in den Praxisalltag integrieren. Mykotherapie ergänzt Ihr therapeutisches Vorgehen und kann gut mit anderen Methoden kombiniert werden. Für Ihren beruflichen Erfolg bildet es ein interessantes, neues Standbein.

Im 2 ½-tägigen Grundlehrgang zum Dipl. Mykotherapeuten lernen Sie die Grundlagen der Mykotherapie kennen. Danach lernen Sie Schritt umd Schritt die wichtigsten Vitalpilze kennen, deren Wirkung und Anwendung. Am Grundlehrgang wird Ihnen die Mykotherapie aus Sicht der TCM, der TEN und der Schulmedizin vermittelt. Danach sind Sie bereits befugt, diese in Ihrer Praxis einzusetzen. In unseren Aufbauseminaren und Workshops können Sie dann Ihre Kenntnisse weiter vertiefen und Ihr Wissen ausbauen.

Unsere erfahrenen Mykoexperten Dipl. TCM Therapeut Thomas Falzone und Dr. med. Heinz Knopf vermitteln Ihnen Fachwissen spannend, kurzweilig und lehrreich. Seit über 12 Jahren haben Sie mehr als 1000 Mykotherapeuten ausgebildet.

«Die Interaktion von Thomas Falzone und Heinz Knopf war beeindruckend. Zwei fantastische Dozenten, die die Begeisterung für das Thema geweckt haben. Die Kursunterlagen sind umfangreich und ausführlich.»

Teilnehmer

«Thomas Falzone ist ein ruhiger und geduldiger Dozent, ich gehe sehr an gerne seine Weiterbildungen. Er erklärt auch alles sehr gut und verständlich. Dankeschön!»

Teilnehmerin

Über die Kursleitung

Thomas Falzone

Studierte Tuina und Akupunktur an der Akademie für Chinesische Naturheilkunde und absolvierte im In- und Ausland diverse Weiterbildungen. Es folgte eine Ausbildung und Spezialisierung in der Anwendung von chinesischen Heilpilzen in München. Danach gründete er die Gesellschaft für Vitalpilzkunde Schweiz (GFVS), deren Präsident er seit 2008 ist. Er entwickelte die ersten, spezialisierten Heilpilzkurse für TCM Therapeuten im deutschsprachigen Raum.

Dr. Heinz Knopf

Facharzt für Diagnostische Radiologie – Flugmedizin
Berufshelikopterpilot
Ärztlicher Vorstand der GFVS