Sa., 11. Juli | Chiway Akademie

Eine Einführung in die Ashi-Punkt Behandlung mit Nicolas Leimgruber (AUSGEBUCHT)

Das Tagesseminar führt in die grundlegende Ashi-Punkt Theorie ein und vermittelt praktisch drei wichtige Nadeltechniken für eine erfolgreiche Behandlung. 
Registration is Closed
Eine Einführung in die Ashi-Punkt Behandlung mit Nicolas Leimgruber (AUSGEBUCHT)

Zeit / Ort

11. Juli 2020, 09:00 – 17:00
Chiway Akademie, Chiway Akademie, Unterer Graben, Winterthur, Switzerland

Über dieses Seminar

Zeigt drei Strategien und Nadeltechniken um Ashi-Punkte erfolgreich zu behandeln.

Die Traditionelle Chinesische Ashi-Behandlung stellt eine äusserst praxisorientierte und effektive Behandlungsmöglichkeit in der Akupunktur dar. Aber gerade wegen ihrer anscheinenden Einfachheit wird sie von vielen Akupunkteurinnen und Akupunkteuren zugunsten von komplexen Meridian- und Punktetheorien gemieden. So einfach die Ashi-Punkt Behandlung in der Theorie ist, so komplex ist sie in der Ausführung. Eine erfolgreiche Behandlung von Ashi-Punkten setzt voraus

1) den Schmerzweg der Verletzung genau zu eruieren

2) den primären Ashi-Punkt  zu erkennen und

3) den Ashi-Punkt korrekt zu fixieren und die richtige Nadel-Technik für die Art der Verletzung und Konstitution des Patienten anzuwenden. Diese drei Fertigkeiten der traditionellen Ashi-Punkte Behandlung stehen bei diesem Seminar im Mittelpunkt.  

Das Tagesseminar führt in die grundlegende Ashi-Punkt Theorie ein und vermittelt praktisch drei wichtige Nadeltechniken für eine erfolgreiche Behandlung. Mit diesen Nadeltechniken können Ashi-Punkte aufgebrochen, sanft verteilt, oder bei Kälte oder erschöpften Patienten auch gewärmt werden. Nach dem Seminar haben Teilnehmer einen anderen Zugang zu Ashi-Punkten, können diese klarer definieren und wirksamer Nadeln. 

Dieses Seminar hat einen hohen praktischen Anteil. Teilnehmende müssen bereit sein, andere Teilnehmende mit Akupunktur zu behandeln und sich behandeln zu lassen.

Registration is Closed