Diplomlehrgang Akupunktur und Tuina

«Therapeutin für Akupunktur und Tuina ist für mich nicht einfach ein Beruf, es ist eine Berufung.» – Nicole, Studentin

Der Diplomlehrgang im Überblick

Abschluss

Diplom für Akupunktur und Tuina (qualifiziert für die Höhere Fachprüfung NaturheilpraktikerIn mit eidg. Diplom)

 

Dauer

3-4 Jahre, je nach Studium-Pensum

Unterrichtsform und Ausbildungstage

  • Teilzeitausbildung, alle zwei Wochen

  • Kurszeiten
    Do. 13-18 Uhr
    Fr. 9-17 Uhr;
    selten Sa, So

Studiengebühren
CHF 35’255.- für die gesamte Ausbildung; zahlbar in jährlichen oder vierteljährlichen Raten

Diese Ausbildung wird durch Bundesbeiträge unterstützt.

Unterrichtsort

Winterthur

Unterrichtssprache

Mehrheitlich Deutsch, wenige Klassen in Englisch

Studienbeginn

Jeweils im April, nächster Beginn am 2. April 2020

Voraussetzungen 

  • Mind. 20-jährig

  • Abschluss Sekundarstufe II (z.B. eidg. Fähigkeitszeugnis EFZ, Matura)


Aufbauender Studiengang

Chinesische Arzneitherapie

Akkreditierung
Diplomlehrgang: OdA AM-akkreditiert
Chiway Akademie: Eduqua-zertifiziert

Weitere Informationen

zum Diplomlehrgang

Nächste Schnuppertage:

Anmeldung Diplomlehrgang

Kurzbeschreibung

Der Lehrgang fokussiert auf die Therapie mit Akupunktur und Tuina. Aufbauend auf den Grundlagen der Chinesischen Medizin, folgt eine intensive Auseinandersetzung mit Akupunktur und Tuina.

Den Studierenden wird auch ein praktischer Überblick über die weiteren Methoden der Chinesischen Medizin vermittelt (Diätetik, Arzneitherapie und Qi Gong). Eine umfangreiche klinische Ausbildung gewährleistet den Wissenstransfer in die Praxis und die Vorbereitung auf die spätere berufliche Tätigkeit.

Kurse und Module

Klicken Sie auf einen Kurs für weitere Informationen.

Vier Studienjahre